Über

Bei unserem Vorhaben handelt es sich um ein wissenschaftliches Forschungsprojekt im Rahmen des Studienganges „Master of Media Research“ der Hochschule der Medien (HDM) in Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Universität Houphouet Boigny Abidjan/Côte d’Ivoire. Das Projekt wird an der HDM von Prof. Dr. Richard Stang betreut, in Abidjan von Prof. Dr. Firmin Ahoua. Das Forschungsprojekt wird finanziell unterstützt vom Verein der Freunde und Förderer der Hochschule der Medien.

In der Forschungsarbeit soll es um die Frage gehen, wie eine Brücke zwischen den Informationssystemen Oralität und Schriftkultur, die beide nach unterschiedlichen Regeln funktionieren und parallel nebeneinander existieren, gebaut werden und welche Rolle die Leseförderung in diesem Kontext spielen kann.

Die am Projekt Beteiligten:

Stefanie Kastner

Portrait Steffi

Stefanie Kastner ist Dipolombibliothekarin und arbeitet für das Goethe-Institut São Paulo. Sie lebte insgesamt sechs Jahre in Afrika, drei in Algerien und drei in der Elfenbeinküste, wohin sie regelmäßig zurück kehrt, um Projekte zu realisieren.

Hippolyte Yao Bondouho

Portrait Hippolyte

Hippolyte Yao Bondouho ist Student der Germanistik und Percussionist. Er arbeitet seit mehreren Jahren an Bibliotheksprojekten mit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s