22.2.2016

Heute wollen wir Euch, nicht so wie sonst, chronologisch berichten, sondern mit dem Höhepunkt des gestrigen Tages beginnen: der Eröffnung der Schulbibliothek am Lycée Moderne de Prikro!

IMG_4634

Als wir um 14 Uhr an der Schule ankamen, waren wir sehr erfreut zu sehen, dass die Stühle und die Lautsprecheranlage schon da waren. Wir haben mit den Jugendlichen gemeinsam die Stühle aufgestellt und bemerkt, dass wir während der zwei Wochen, eine sehr lesebegeisterte Gruppe ausgebildet haben, die sogar während des Putzens in einem Buch liest :)!

IMG_4638

Weil am Lycée Moderne die Regale in der Bibliothek nicht rechtzeitig fertig geworden sind, haben wir alle Bücher auf eine „Natte“, eine Matte, gelegt, um sie den Kindern und Jugendlichen präsentieren zu können.

IMG_4721

Zur Eröffnung sind rund 150 Schülerinnen und Schüler gekommen, der Schulleiter, der „Censeur“, der „Educateur“, Lehrerinnen und Lehrer und zwei schweizer Gäste.

IMG_4657

Wir hatten ein tolles Publikum!

IMG_4690

Nach unserem Begrüßungsrap „Toi, c’est qui“ hat der Schulleiter eine sehr schöne Rede gehalten. Danach haben die Schülerinnen und Schüler, mit denen wir während der Ferien gearbeitet haben, ihre Lieblingsbücher aus der Bibliothek vorgestellt und dies so begeisternd, dass wir sicher sind, dass alle Kinder und Jugendlichen kommen werden!

IMG_4680

Danach haben wir die Geschichte einer Schülerin präsentiert, die während der Unterrichtsmodelle entstanden ist. Die Geschichte wurde von Musik und Fadenspielen begleitet und war gefolgt von einer Fragerunde, zu der es Preise gab.

IMG_4691

Danach haben Hippolyte und ich nach einer kleinen Dankesrede die Bibliothek für eröffnet erklärt.

IMG_4711

Danach haben die Jugendlichen eigene Texte gelesen, die während unseres Schreibworkshops entstanden sind und die wir mit Musik vertont haben.

IMG_4739

Dabei wurden Hippolyte und ich musikalisch von einem Schüler verstärkt, was uns sehr viel Spaß gemacht hat!

IMG_4738

Am Ende gab es noch einen Rhythmus zum Tanzen…

IMG_4788

… und ein gemeinsames Abschlusslied!

IMG_4790

Und das ist die sehr glückliche Siegertruppe!

IMG_4807

Dass wir mit dem Erzählen am Schluss begonnen haben, liegt daran, dass es an der ISMA mit der Eröffnung der Bibliothek nicht ganz so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt haben und wir mit dem super Ereignis am Lycée beginnen wollten.

IMG_4512

Unser Tag an der ISMA begann gegen 7:45 Uhr mit dem Reinigen der Bibliothek. Dann haben wir die Regale für die Eröffnung vorbereitet und Stoff an den Regalen angebracht, damit die Bücher vor dem überall anwesenden Staub geschützt sein werden.

IMG_4520

Wir waren pünktlich mit allen Vorbereitungen fertig. Die Eröffnung sollte um 9 Uhr im Schulhof stattfinden, damit möglichst viele Schülerinnen und Schüler teilnehmen können. Die Schule wollte zu diesem Anlass ein Stromaggregat (die Schule ist nicht elektrifiziert) und eine Lautsprecheranlage mieten.

IMG_4525

Um 9 Uhr wurden wir informiert, dass es mit dem Notstromaggregat ein kleines Problem gäbe, weil es noch nicht da sei. Der „Conseiller pédagogique“ habe aber jemanden zur katholischen Kirche geschickt, zum Chef der Firma, dem das Aggregat gehört, um herauszufinden, wie der Stand der Dinge sei. Nach circa einer Stunde bekamen wir die Nachricht, dass Stromaggregat und Lautsprecher auf dem Weg seien. Nach einer weiteren halben Stunde traf die Anlage ein aber ohne Aggregat. Während des Aufbaus wurde uns mitgeteilt, dass das Aggregat, über kein Benzin verfüge und dass jemand losfahren müsse, um vier Liter Benzin zu kaufen. Glücklicherweise kennt Hippolyte den Mann, dem das Aggregat gehört und war so geistesgegenwärtig, diesen anzurufen. Der Mann räumte am Telefon ein, dass sich das Aggregat im Augenblick in einem der umliegenden Dörfer befände und sich aber jetzt auf den Weg machte.

IMG_4539

Nachdem es inzwischen schon nach 11 Uhr war und sich die für die Eröffnung der Bibliothek eingelandenen Schülerinnen und Schüler bereits auf den Heimweg machten, haben wir die Eröffnung dann in die Bibliothek verlegt, vor der sich noch weitere neugierige Schülerinnen und Schüler versammelt haben.

IMG_4593

Nach dem „Toi, c’est qui“ zur Vorstellung wurde mit Musik das Buch „Mamy Watta“ von Véronique Tadjo vorgelesen, danach gab es zwei Reden, die dann von einem sehr witzigen Märchen gefolgt wurden in Begleitung von Musik, Fragen und Preisen. Zum Abschluss gabe es dann noch eine tanzbare Melodie.

IMG_4617

Und das ist das Bibliotheksteam der ISMA!

Hippolyte und ich haben uns über die organisatorischen Mängel der Schule ziemlich geärgert. Nicht wegen uns, aber wegen der Schülerinnen und Schüler war es sehr schade, dass die Feier nicht wie geplant, stattfinden konnte.

Nachdem wir am Nachmittag am Lycée aber für alle Mühen sehr belohnt wurden, waren wir am Ende des Tages ein müdes, aber auch sehr glückliches Projektteam!

IMG_4815

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s