20.2.2016

Unser Wochenende steht im Zeichen des Abschlusses verschiedener Arbeiten im Rahmen des Projektes und der Vorbereitung der Eröffnung der beiden Schulbibliotheken am Montag. Von den vier Schülerinnen und Schülern, mit denen wir am Freitag und Samstag einen Termin für ein narratives Interview vereinbart haben, ist nur eine Schülerin gekommen. Einer war krank, einer war auf dem Feld und vom vierten haben wir keine Nachricht. Wie schade!

IMG_4502

Die Situation ist wirklich bedauerlich, denn das Interview mit Anne-Marie war sehr aufschlussreich. Aufgrund der Tatsache, dass wir am Dienstag nach Abidjan zurück reisen und morgen die Bibliotheken eröffnen, werden wir keine Gelegenheit mehr haben, die Interviews nachzuholen. Aber vielleicht wird Hippolyte bei seinem Aufenthalt im Mai noch das eine oder andere führen können.

Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag! Bis morgen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s