26.1.2016

Heute habe ich, Hippolyte, am Vormittag mit den Befragungen an der ISMA angefangen mit drei Schülern aus der 1ère und einer gemischten Gruppe der 3è und der 1ère A. Am Nachmittag hatte ich eine gemischte Gruppe aus 4è und 6è. Es waren insgesamt neun Schüler.
 
IMG_20160126_104203[1]

Ich wurde die ganze Zeit gefragt, wo die Stefanie sei und ich musste immer antworten, dass sie kurz nach Deutschland gereist ist, aber in zwei Wochen wiederkommen würde. Dieser letzte Satz ist wie ein Refrain geworden.
Für die dokumentarische Bildinterpretation habe ich, wie gestern angekündigt, einem Schüler aus der 1ère den Fotoapparat gegeben, damit er seine drei liebsten Hobbys, denen er in seiner Freizeit nachgeht, fotografiert.
 IMG_20160126_143657[1]

Nach den Befragungen mit den Schülern am Vormittag musste ich heute gegen 12 Uhr ganz allein unter der heißen Sonne zum Mittagessen nach Hause laufen. Als ich diesen langen Weg gesehen habe und realisierte, dass es keine Steffi gab, die mich begleitet, verstand ich sofort, was ich erleben würde. Vor allem weil ich weiß, dass ohne ihre Anwesenheit ich mich fast immer über die starke Sonne beschwere. Wer weiß, vielleicht wird mir morgen das Wetter angenehm sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s